Sponsorenradtour

Bericht zur Mitgliederversammlung am 15.03.2024

Freitag, 15. März 2024

Bei der Mitgliederversammlung des SVW am vergangenen Freitag konnte der erste Vorsitzende Markus Hartlieb in der Gemeindehalle 67 SVW-Mitglieder und 7 Gäste begrüßen, darunter Frau Bürgermeisterin Höflinger, Vertreter des Gemeinderates und des TV Häslach.

Er berichtete über die Highlights des vergangenen Jahres: Den sensationellen Aufstieg der zweiten Fußball-Mannschaft in die Kreisliga A und die erfolgreiche Neuverpachtung des Vereinsheims Weiherwiesen. Die Sparte Badminton nimmt seit Herbst letzten Jahres mit einer Mannschaft erfolgreich am aktiven Spielbetrieb teil. Der Hauptausschuss des SVW wurde durch zusätzliche Vertreter*innen aus den Sparten erweitert, um dadurch mehr Fokus auf das sportliche Geschehen zu richten. Die Homepage des SVW wurde aktualisiert.

1. Vorsitzender Markus Hartlieb bei seinem Bericht

1. Vorsitzender Markus Hartlieb bei seinem Bericht

Bei vielen Gelegenheiten zeigte der SVW die Vielfalt seines Sportangebotes: Auftritte beim Neujahrsempfang und Teilnahme am Kinderfest der Gemeinde, daneben eigene Veranstaltungen wie die regelmäßigen Turniere der Sparten Fußball und Badminton und die erfolgreiche Ausrichtung eines Relegationsspieles.

In der nächsten Zeit sind geplant: die SVW-Sponsorenradtour am 25.-26. Mai, die Teilnahme von Gruppen der Sparte F&G bei der Bullenbank Open des Gewerbevereins und das Fußball-Jugendturnier (3. FTB-Cup).

Die Mitgliederzahl des SVW blieb mit 882 Mitgliedern weitgehend konstant. Sie werden von 56 Trainer*innen und Übungsleiter*innen betreut. Daneben beteiligen sich immer viele weitere ehrenamtliche Helfer bei Turnieren, Veranstaltungen und Bauprojekten.

Zum Schluss kündigte Markus Hartlieb noch Neuigkeiten an. Es wird für Mitglieder in naher Zukunft die Möglichkeit geben, Darts zu spielen. Außerdem wird an einem Kinder- und Jugendschutzkonzept gearbeitet, das demnächst eingeführt werden soll.

Markus Hartlieb dankte den Mitgliedern des SVW, allen ehrenamtlichen Helfer*innen, den vielen Sponsoren und seinen Vorstandskolleg*innen für ihr vielfältiges Engagement.

Für Finanzvorstand Martin Bayer ist der wichtigste Erfolg des vergangenen Jahres die Wieder-Verpachtung des Vereinsheims Weiherwiesen. Hier konnte mit Rahela Bakic-Cackovic und ihrem Team eine erfahrene und engagierte Pächterin gefunden werden. Alle Walddorfer, besonders natürlich die Mitglieder des SVW, sind herzlich eingeladen, sich von der freundlichen Atmosphäre und dem Angebot unserer Sportgaststätte zu überzeugen.

Die Bilanz des SVW erbrachte im vergangenen Jahr ein leichtes Minus. Zu den Einnahmen trugen neben den Mitgliedsbeiträgen die Einkünfte aus Veranstaltungen, der Bandenwerbung, dem SVW-Blättle, der Pacht- und Mieteinnahmen des Vereinsheims und des Reha-Sports bei. Wichtige weitere Posten sind Spenden an den Verein und die Zuschüsse der Gemeinde und des WLSB. Martin Bayer dankte den vielen Spendern für Ihre Verbundenheit mit dem SVW und der Gemeinde Walddorfhäslach für die Förderung der Vereine und der Jugend. Die hervorragende Infrastruktur an Plätzen und Hallen ist auch ein wichtiger Faktor für den sportlichen Erfolg des SVW.

Den Bericht der Kassenprüfer trug Bernd Lauster vor. Er bescheinigte dem SVW eine sorgfältige, einwandfreie Haushaltsführung.

Für die Sparte Badminton berichtete Julian Petermann: Seit September 2023 nimmt eine Mannschaft am aktiven-Spielbetrieb in der Kreisliga teil. Das Team ist bisher ungeschlagen und hat gute Aussicht, in die nächsthöhere Liga aufzusteigen. Daneben läuft auch die Teilnahme an der Hobby-Liga weiter. Das Training ist gut besucht; im Herbst richtet die Sparte wieder ein Turnier aus (SVW Badminton Cup).

Björn Kittelmann berichtete über ein erfolgreiches Jahr der Sparte Fußball. Er stellte die einzelnen Teams sowie deren Erfolge vor: Frauenmannschaft, Hobbykicker, Bambini, F-Junioren und E-Junioren sowie D-Junioren bis A-Junioren, welche in der Spielgemeinschaft Schönbuch United zusammen mit TB Kirchentellinsfurt spielen. Im Aktiven-Bereich steht die Zweite Mannschaft derzeit auf Platz 12 und hofft kämpferisch und zuversichtlich auf den Klassenerhalt. Die Erste Mannschaft konnte sich erstmals nach dem Aufstieg auf dem hohen sportlichen Niveau der Bezirksliga halten. Aktuell steht sie auf Platz 14 und kämpft mit großem Einsatz um den Verbleib in der Bezirksliga. Im gesamten Fußballbereich sind 51 ehrenamtlichen Trainer*innen und Funktionär*innen im Einsatz.

Die Sparte Fitness- und Gesundheitssport bietet ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm. Claudia Musse dankte den Übungsleiterinnen für ihr erfolgreiches Training in den einzelnen Gruppen. Neben den Angeboten Teen-Dance, Power Fitness, Yoga, Fit und Gesund sowie Gymnastik 65 Plus ist jüngst der Trendsport HobbyHorsing hinzugekommen. Hier läuft bereits der zweite Kurs. Im Juni ist ein eigenes HobbyHorsing-Turnier in der Ballspielhalle geplant.

Für die Sparte Reha-Sport berichtete Ingrid Hartlieb: Seit dem Anfang 2021 mit 90 Teilnehmer*innen in 6 Kursen ist das Angebot bis heute auf etwa die doppelte Teilnehmerzahl in 10 Kursen angewachsen (9 Gruppen Orthopädie, eine Gruppe Sport nach Krebs). Vor wenigen Tagen wurde die tausendste Kursstunde mit einem Festakt im Beisein von Bürgermeisterin Höflinger und der Presse gefeiert.

Bürgermeisterin Höflinger übernahm die Entlastung des Vorstands. Sie betonte die wichtige Rolle der Vereine für Begegnung und Gemeinschaft in der Gemeinde und dankte den Mitgliedern, Sportlerinnen und Sportlern sowie den ehrenamtlich Tätigen des SVW für ihr Engagement. Dabei betonte sie die herausragende Jugendarbeit des Vereins. Sie bat die Mitgliederversammlung um eine offene und gemeinsame Abstimmung zur Entlastung der Vorstandsmitglieder. Die Entlastung wurde von den anwesenden Mitgliedern des SVW einstimmig erteilt.

Bürgermeisterin Höflinger bei der Entlastung des Vorstandes

Bürgermeisterin Höflinger bei der Entlastung des Vorstandes

In diesem Jahr konnten viele Mitglieder für ihre langjährige Treue zum SVW geehrt werden: Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Stefan Heim die silberne Ehrennadel überreicht. Weitere Jubilare mit 25 Jahre Vereinstreue sind Thomas Ammon, Paul Schroth, Reinhold Schuster und Hermann Weinmann. Für 40 Jahre Vereinstreue wurde Hannelore Böpple und Eva Schlecht die goldene Ehrennadel übergeben. Für 50 Jahre Vereinstreue wurden Wolfgang Belle, Thomas Häfner, Eberhard Kern, Erwin Rebmann, Ulrich Roth, Armin Sulz und Stefan Tögel zum Ehrenmitglied ernannt. Eberhard Kern, Ulrich Roth und Erwin Rebmann nahmen ihre Ehrenurkunde persönlich entgegen. Die höchste Auszeichnung erhielt Heinz Häfner. Er ist seit 70 Jahren Mitglied, war als Fußballer aktiv und hat beim Bau des Vereinsheims tatkräftig mitgewirkt. Für seine Treue erhielt er die Ehren-Stele des SVW. Die Ehrungen übernahmen Markus Hartlieb und Julian Petermann. Sie dankten allen Geehrten für ihre Verbundenheit zum SVW. Neben den Urkunden und Auszeichnungen überreichten sie ihnen auch ein Präsent.

Vorstand Ehrenamt, Heinz Häfner, Erwin Rebmann, Ulrich Roth, Eberhard Kern, Eva Schlecht, Stefan Heim, Hannelore Böpple

Vorstand Ehrenamt, Heinz Häfner, Erwin Rebmann, Ulrich Roth, Eberhard Kern, Eva Schlecht, Stefan Heim, Hannelore Böpple

Bei den turnusmäßigen Wahlen waren vier Vorstandsämter zu besetzen. Gewählt wurden: Andrea Speier (zweite Vorsitzende), Martin Bayer (Vorstand Finanzen), Julian Petermann (Vorstand Ehrenamt), Matthäus Mayer (Vorstand Kommunikation) sowie die zwei Kassenprüfer Bernd Lauster und Sadettin Yurtseven. Marc Bezner schied als Vorstand Kommunikation aus. Markus Hartlieb dankte den Gewählten für ihre Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit beim SVW.

Mit einem herzlichen Dank an alle Mitglieder, Helfer, Freunde und Sponsoren des SVW für ein erfolgreiches Sportjahr und an die Teilnehmer der Mitgliederversammlung beschloss Markus Hartlieb die Versammlung.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung ließen die Teilnehmer den Abend in geselliger Runde im Sportheim ausklingen.

Unsere Partner

Eckardt & Eckardt Rechtsanwaltskanzlei
WVS Immobilien GmbHPATAVO GmbHJMS FahrzeugteileHeim Tief- und Straßenbau GmbHAlexander Armbruster Kfz-Meisterbetrieb
Adler Häslach
Optik Girke
KOCHER+BECK GMBH
Schuhhaus Wezel
Pizzeria Linde
Gebr. Dürr GmbHNECKER GmbHBöpple - Die Fahrzeuglackierer
Walters Eismobil
Karosserie BöppleStahl Gruppe
WESTKEMPER
ZDS Bürosysteme Vertrieb & Service GmbH
Rebmann Vereinsbedarf
KA Möbel Systeme - Olfert Alter e.K.Getränke Schwab
Landwirtschaftsbetrieb Karl Gaiser
Finanz- und Versicherungsmakler Thomas Breuer