Gastgeber Rommelsbach konnte bereits nach vier Minuten in Führung gehen.

Doch Walddorf zeigte sich unbeeindruckt und kämpfte sich mit zunehmender Spieldauer zum Ausgleich. Der Gelang Georg Bantel mit einem Kopfballtreffer (32.). Bei dieser Aktion verletzte sich der Torschütze und musste ausgewechselt werden. Danach fehlte etwas die Konzentration und der Gastgeber nutzte dies noch vor der Pause mit zwei Treffern aus. Nach dem Wechsel war Walddorf das aktivere Team und drängte auf den Anschluss. Doch die weiteren Tore erzielte Rommelsbach in der Schlussphase und schraubte so das Ergebnis auf 5:1. Letztlich fiel die Niederlage zu hoch aus, da Walddorf während der 90 Minuten gut dagegen hielt und somit unter Wert geschlagen wurde.

SVW II: Ammon – Reichert, M. Scharr, Jüttner, Seipel, Koschmieder, Balena, Mauser, Bantel, Gruber, Hahn