Bei unserem eigenen Turnier traten wir mit 2 Mannschaften bei insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften an.

Unsere 2. Mannschaft hatte es in der Gruppenphase mit sehr starken Mannschaften zu tun. Im 1. Spiel holten wir durch eine kämpferisch und auch spielerisch starke Leistung gegen die SF Dußlingen ein 0:0 Unentschieden, wobei wir durch 2 starke Konter sogar die Chance hatten, noch zu gewinnen. Gegen die SpVgg Holzgerlingen konnten wir im ersten Spielabschnitt noch mithalten, mussten uns aber dann doch noch 0:3 geschlagen geben. In den restlichen 3 Gruppenspielen gegen den VFL Pfullingen, den TSV Eningen und den FC Engstingen mussten wir nur mit einem Auswechselspieler und bei doch großer Hitze uns noch 3 Mal geschlagen geben. Aber alle Spieler wie auch unser Torwart Lionel haben gezeigt was in Ihnen steckt, darauf kann man aufbauen.

Die 1.Mannschaft startete mit einem 3:0 gegen den SV Rommelsbach ins Turnier. Die Treffer erzielten Fabian mit seinem „schwachen“ linken Fuß, Joel und Jannik mit seinem „schwachen“ rechten Fuß. Es zahlt sich doch aus, wenn man auch seinen vermeintlich schwächeren Fuß trainiert. Auch das 2. Spiel konnten wir souverän durch Tore von Fabian, Luca, Joel und wieder Fabian nach einem tollen Pass durch Luca über das fast gesamte Feld mit 4:0 gewinnen. Gegen die SpVgg Weil im Schönbuch hatten wir etwas Ladehemmung und mussten uns mit einem 0:0 zufrieden gegeben. Ebenso gegen die SGM Hailfingen ( sie waren kurzfristig eingesprungen, dafür nochmals danke ) reichte es nur zu einem 0:0, wobei wir uns richtig anstrengen mussten. Somit durften wir das letzte Gruppenspiel gegen den TSV Eningen 2 nicht verlieren um ins Halbfinale einzuziehen. Trotz spielerischer Überlegenheit und mehrerer Chancen gelang es uns erst kurz vor Schluss und auch erst im Nachschuss durch Fabian das Spiel zu gewinnen. Somit standen wir als Gruppensieger gegen den FC Engstingen im Halbfinale. Trotz Chancen auf beiden Seiten und ohne Auswechselspieler ( Joel hatte sich im letzten Gruppenspiel verletzt ) endete es nach der regulären Spielzeit 0:0. Das anschließende Neunmeterschießen konnte der FC Engstingen mit 4:2 für sich entscheiden. Im Spiel um Platz 3 trafen wir erneut auf die SpVgg Weil im Schönbuch, die das Halbfinale gegen den TSV Eningen verloren hatten. Obwohl sich Joel trotz Schmerzen noch einmal fürs kleine Finale zurückmeldete, mussten wir uns trotz großem Kampf und auch einigen Chancen leider mit 0:1 geschlagen geben.

Turniersieger wurde der TSV Eningen der den FC Engstingen in einem spannenden Spiel mit 1:0 besiegte.

Für den SV Walddorf spielten:
Lionel – Jack – Marvin – Dennis – Timo – Dominic – Tim – Eren – Fabian – Jannik – Joel – Marko – Edwin – Luca – Jannis – Marcel

Großen Dank an alle Eltern und alle Helfer vom SV Walddorf für ihr Mitwirken zu einem sehr gelungenen und tollen Turnier.