3. Spieltag - 21.04.2012 in Derendingen

Das doch deutliche Ergebnis spiegelt den Spielverlauf  so nicht wieder.

In der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen.  Chancen waren hüben wie drüben Mangelware. Die Abwehr stand auf beiden Seiten sicher und kompakt.

Aus einer gestärkten Abwehr versuchten wir unser Glück über Konter  zum Erfolg zu gelangen. Diese Taktik ging auf und wir konnten durch einen herrlichen Spielzug zum 1:0 einschieben. Vor dem Halbzeitpfiff mussten wir allerdings noch den Ausgleich durch Derendingen hinnehmen, Halbzeitstand somit 1:1

Die zweite Hälfte begannen wir in den Anfangsminuten durch taktische Umstellungen etwas forscher, der richtige Spielfluss  wollte aber trotzdem nicht so wie gewohnt aufkommen.

Als dann noch ein, zwei Kullerbälle den Weg in unser Tor fanden, nahm das Schicksal seinen Lauf. Innerhalb 10 Minuten konnte Derendingen schalten und walten wie sie wollten. Dabei legten sie uns noch einige Bälle ins Netz.

Wir hatten in dieser Zeit einfach aufgehört Fußball zu spielen und uns mit der Zuschauerrolle begnügt.

Nach dieser Auszeit legten wir den Hebel aber nochmals  um und konnten wieder auf Augenhöhe mithalten. Was sich auch in Tore für uns auszahlte.

Fazit: Natürlich eine sehr ärgerliche Niederlage. Derendingen war nicht so deutlich, wie das Ergebnis  es zeigt besser. Bei uns lief es heute, warum auch immer nicht so richtig Rund. Dennoch wir wissen was wir können und Niederlagen gehören im Fußball dazu.

Es spielten: Marcel, Florian, Lars, Julian, Elias, Jonathan, Moritz, Marco