Am Samstag den 12.11.2012 fuhren wir zum Hallenturnier des TSV Ohmenhausen in der BZN-Sporthalle in Rommelsbach.

 

 

Da der SSC Tübingen nicht erschien und somit 4 Spiele ausgefallen wären, einigten wir uns mit den anderen Mannschaften in unserer Gruppe auf zusätzliche Freundschaftsspiele. So bestritten wir, bevor für uns unsere Gruppenspiele begannen, 2 Freundschaftsspiele gegen den TSV Betzingen und den SV Pfrondorf. Im ersten Gruppenspiel trafen wir erneut auf den SV Pfrondorf und trennten uns trotz Chancen auf beiden Seiten mit einem 0:0 Unentschieden. Gegen den FC Mittelstadt gingen wir mit einem schön herausgespielten Tor durch Jannis mit 1:0 in Führung. Dieses wurde durch den FC Mittelstadt wieder ausgeglichen. Wir konnten aber direkt nach dem Anpfiff durch Jerome erneut mit 2:1 in Führung gehen. Jannis erhöhte sogar noch auf 3:1, ehe der FC Mittelstadt kurz vor Schluss noch auf 3:2 verkürzte. Lionel ließ im Tor aber keinen weiteren Treffer mehr zu. Im letzten Gruppenspiel gegen den TSV Betzingen durften wir nicht verlieren, um ins Halbfinale einzuziehen. In einem spannenden Spiel gingen wir durch einen Eckball von Jannis, der von Fabian mit seinem schwachen linken Fuß volley versenkt wurde mit 1:0 in Führung. Diese wurde durch eine grandiose Abwehrleistung von David (an ihm kam keiner vorbei) und Niklas, der nun im Tor stand, souverän verteidigt. Somit standen wir als Gruppenerster im Halbfinale gegen den SV Ohmenhausen. Dort gerieten wir das erste Mal in Rückstand, konnten ihn aber durch ein Tor von Jerome ausgleichen. Trotz ein paar hochkarätiger Chancen konnten wir das Spiel in der regulären Spielzeit nicht gewinnen. Im anschließenden 9-Meter-Schießen setzten wir uns gegen den Gastgeber mit 5:4 durch (Niklas konnte 4 9-Meter parieren) und standen somit im Finale, wo wir erneut auf den SV Pfrondorf trafen. Das Finale verlief recht ausgeglichen und endete nach der regulären Spielzeit mit 0:0. In der darauffolgenden Nachspielzeit hatten wir nichts mehr dagegen zu setzen und der SV Pfrondorf besiegte uns doch recht deutlich und verdient mit 3:0. Gratulation an Marvin, der sein erstes Hallenturnier und Lionel, der sein erstes Turnier als Torwart spielte. Und natürlich dürfen wir Finn nicht vergessen, der mit einer tollen Leistung dazu beitrug, dass er bereits 3 Mal am Hallenturnier des TSV Ohmenhausen teilnahm und 3 Mal in Folge im Finale stand, und davon 2 gewinnen konnte.

Die erfolgreichen Teilnehmer waren: Lionel – Niklas – David – Finn – Fabian – Jannis – Marvin – Jerome