Das Spiel der D1 in Lustnau fiel wegen nichtbespielbarkeit des Platzes aus.
Die D2 reiste verstärkt mit Elias zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Rommelsbach.

Es bot sich ein schönes Bild, klein gegen Groß. Wobei wir, wie immer, die Kleinen waren.
Doch als das Spiel begann merkte man gleich, dass wir uns hier etwas ausrechneten und wir lagen nach 15 Minuten mit 2:0 in Front. Bis zur Halbzeitpause konnten die Gastgeber auf 1:2 verkürzen. Zu Beginn des zweiten Abschnitts versuchten die Rommelsbacher ihre körperlichen Vorteile noch mehr auszunutzen und es wurde ein Spiel auf unser Tor. Für den Ausgleich sorgten wir noch selber und danach folgte der Führungstreffer für den SVR. Danach konnten sich unsere Jungs wieder von der Umklammerung befreien und selbst einige Chancen herausspielen. Nach dem Ausgleichstreffer war die Freude schon groß, aber der Siegtreffer zum 3:4 löste noch mehr Jubel aus. Nun galt es das Ergebnis bis zum Schlusspfiff zu verteidigen, was auch mit einigen Paraden unseres E-Junioren Torspielers Jack gelang. Somit sind wir die erste Mannschaft die den Tabellenführer besiegen konnte. Das war eine tolle kämpferische und spielerische Leistung unserer Jungs vom SV Walddorf.

Es spielten:
Jack, Hannes, Robin K., Robin H., Lars, Jonathan, Elias, Robert und Florian.