Auch im sechsten Saisonspiel blieben die B-Junioren des SV Walddorf ohne Niederlage.

Anfangs tat man sich gegen die kompakt stehenden Derendinger schwer. Zwei gute Torgelegenheiten blieben ungenutzt, ehe Brian den Bann brach und in der 18. Spielminute eine Ecke von Sandro per Kopf im Tor unterbringen konnte.  Bis zum Seitenwechsel hatte man noch mehrfach die Möglichkeit die Führung auszubauen, was allerdings leider nicht gelang. So ging man mit einer knappen 1:0-Führung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel konnte man den Druck noch erhöhen und Jonas verwandelte in der 49. Minute eine tolle Hereingabe von Marcus. Nun war man klar dominierend und hatte Torchancen fast im Minutentakt. Denis in der 57. Minute und Marcus in der 67. Minute schraubten das Ergebnis auf 4:0. Für den Endstand sorgte der Gegner selbst. Zwei Minuten vor dem Ende konnte ein Abwehrspieler der Gäste eine scharfe Hereingabe von Hakan nur noch ins eigene Tor lenken. Wie schon in den Vorwochen ließ die Chancenauswertung leider wieder sehr zu wünschen übrig. Der Sieg hätte, bei besserer Verwertung der Möglichkeiten,  deutlich höher ausfallen können, wenn nicht gar müssen.

An dieser Stelle wollen sich die B-Junioren bei ihren Sponsoren Andreas Heim, Alex Traub und unserem Sportheimwirt Martin für ihre Unterstützung bedanken.

Für den SV Walddorf spielten:
Christopher Adelmann, Lirim Armbruster, Lukas Hermann, Florian Gschwind, Brian Mehmeti (1), Sandro Häfner, Moritz Schwaibold, Jonathan Kießling, Marcus Becker (1), Jonas Retter (1), Denis Meral (1), Niko Klein, Stefan Tilgner, Deniz Kara, Hakan Durmus, Martin Bader