25.09.2010
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bezwangen unsere A-Junioren den TUS Metzingen mit 4:0. Gegenüber dem vorherigen Spiel in Eningen zeigte sich unsere Mannschaft in allen Mannschaftsteilen stark verbessert. Unsere Abwehr stand sicher und ließ kaum Chancen für Metzingen zu, das Mittelfeld agierte kompakt und leitete immer wieder gefährliche Angriffe auch über die Flügel ein. Unsere Stürmer erarbeiteten sich eine Vielzahl von Chancen und waren immer brandgefährlich. Der Metzinger Torwart verhinderte eine höhere Niederlage seiner Mannschaft durch einige hervorragende Paraden.

Auf diesem Sieg gilt es jetzt aufzubauen. In den nächsten beiden Spielen trifft man auf die Titelaspiranten der Bezirksstaffel Alb den VFL Pfullingen und den FC Rottenburg. Danach sieht man wo man in dieser sehr stark besetzten Staffel steht.

Unterstützen Sie unsere Mannschaft bei den anstehenden schweren Spielen.

Es spielten: Dominik Starzmann (T), Alexander Bauer, Christoph Bäuerle (1), Yannick Hauch, Philipp Schwigon, Marcel Herberg (1), Yannik Siegle, Björn Bader, Dimitros Triantafilou, Marc Laux; Adrian Gschwind, Maximilian Mattedi (2); Jens Bader; Michael Dinkel; Christoph Durst