Am vergangenen Samstag reisten unsere SV Walddorf Bambini`s zum 4. Spieltag nach Derendingen.

Mit 18 Spielern konnten wir bei herrlichem Fußballwetter 5 Teams in sehr starken Gruppen auf den Platz bringen. Unter anderem waren diesmal der VFL Pfullingen I und die SG Reutlingen die Gegner unserer Teams. Die Anzahl der Zuschauer sprengte in Derendingen den Rahmen, es gab sogar Parkplatzprobleme für die vielen mitgereisten Eltern und Zuschauer.Wie an den Spieltagen zuvor gaben sich unsere Jungs viel Mühe und zeigten über weite Strecken schöne Fußballspiele im gewohnten 3-3 Modus.

Auch in Derendingen konnten wieder die meisten Spiele gewonnen werden, auch gegen den VFL Pfullingen I !

Die gezeigte Einsatzbereitschaft und die Spielfreude auf dem Fußballplatz machen deutlich, dass unsere jüngsten Kicker auf einem guten Weg sind, der noch lange nicht zu Ende ist.Wir haben nun 3 Samstage Spielpause bevor es am 09.06. weiter geht und möchten die Gelegenheit nutzen, uns auch bei den Eltern zu bedanken, die bisher in Dettenhausen, Pfrondorf, Walddorf und jetzt in Derendingen ihre Kinder begleitet und unterstütz haben. Unser Team besteht aus 3 Bausteinen: Den Spielern, den Eltern und den Trainern. Nur wenn alle 3 Bausteine gemeinsam funktionieren, funktioniert auch unser Team. Das ist hier bei den SV Walddorf Bambini`s gegeben.


In Derendingen waren im Einsatz: Tom Hoch, Paul Seipel, Luca Wagner, Devin Cakir, Paul Kreyßig, Robin Skorupa, Noa Majic, Paul Hellwig, David Euchner, Silas Bader, Marlon Schmidt, Julian Lichtenberger, Jonathan Neumann, William Cook, Henry Bartzsch, Sam Jones, Jonas Saile und Lukas Hagner.

Euer Trainerteam.