In dem ersten Hallenturnier der Saison war der SV Walddorf zu Gast beim Surf ‘n‘ Fries-Cup der SportKultur Stuttgart.

In der Vorrunde konnte man sich mit den Siegen gegen Scharnhausen und den Reutlinger Young Boys früh das Viertelfinal-Ticket sichern. Im dritten Gruppenspiel musste man dann eine herbe Niederlage gegen den späteren Turniersieger Möhringen einstecken. Somit wurde man Gruppenzweiter mit 6 Punkten.
Im Viertelfinale traf man auf den TSV Weilimdorf. Es war ein ausgeglichenes Spiel, doch die Walddorfer vergaben in letzter Sekunde den Chance auf dem Sieg, als man über das leere Tor schoss.
Im Anschluss hatte man im Neunmeterschießen leider nicht das nötige Glück und schied leider im Viertelfinale aus.

Fazit:
Es war eine gute Generalprobe vor der WfV-Hallenrunde. Man konnte gegen starke Teams aus dem Raum Stuttgart mithalten.

Vorrunde:
SVW - TSV Scharnhausen 2:1
SVW - TSG Young Boys 2:0
SpVgg Möhringen - SVW 6:1
Viertelfinale:
TSV Weilimdorf - SVW. 1:1 - 4:3 n. 9m

Kader SVW:
Nikolaj J.; Tommy S.; Till B.; Erik M. (1); Guiseppe R. (1); Philip S. (4); Mika B.
.