Spielbericht unserer Ersten

- Sixpack von Kai Petruv -

Mit einem sehr dominanten Auftritt und einer spielstarken Mannschaftsleistung fertigte der SVW die in allen Belangen überforderten Oferdinger deutlich mit 7:0 ab. EInen lupenreiner Hattrick im ersten Abschnitt gelang Kai Petruv: Einmal per direkten Freistoß (12. Minute), zweimal per Foulelfmeter (20., 26., jeweils nach Foul an Stefan Tilgner). In der zweiten Hälfte hielt Blau-Weiß den Druck hoch und erzielte weitere toll herausgespielte Tore. Wieder Pertuv per Kopf (48.), Alex Greineck per sensationellen Fallrückzieher (51.), und schließlich machte unsere an diesem Tag entfesselte Nummer 10 mit zwei weiteren Toren seinen Sechserpack (!!!) perfekt. Er sollte sich in nächster Zeit eher nicht in Oferdingen blicken lassen! Unsere Erste bleibt somit Tabellenführer und baute den Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Anadolu Reutlingen auf 3 Punkte aus.

Highlight folgt auf Highlight: Alle Beteiligten fiebern am Mittwoch (04.05. 19 Uhr) unserem zweiten heißen Eisen entgegen. Im Bezirkspokal geht es gegen den Bezirksligisten TSV Hirschau. Der SVW kann Geschichte schreiben und erstmals in seiner Vereinshistorie ins Finale einziehen!

Es spielten: Jannik Schülzle, Lukas Hermann (58. Marcus Becker), Alex Greineck (58. Amadou Bah), Jan Becker, Dominik Mydlak, Moritz Schwaibold, Jonas Retter, David Schnitzler (74. Patrick Mayer), Kai Petruv, Chrisse Rau, Stefan Tilgner (63. Daniel Burkhardt)