Spielbericht unserer Aktiven und der Jugend

CP Reutlingen - SV Walddorf I 0:8 (0:5)

Unsere Erste holte sich einen deutlichen Sieg in Reutlingen. Schon in der ersten Halbzeit wurden die gastgebenden Portugiesen vom SVW förmlich überrollt und Tore von Luis Armbruster (4. Minute), Danuel Burkhardt (14. Elfmeter), zweimal Stefan Tilgner (26., 35.) sowie Jack Rein (37.) sorgten für klare Verhältnisse. Im zweiten Abschnitt wechselte Trainer Benny Link zeitig durch und nutze die Breite des starken Kaders. Das Team blieb am Drücker und zeigte weiter Einbahnstraßenfußball Richtung Algarve. Die Tore zum 8:0-Endstand erzielten Co-Spielertrainer Sven Pichler (61.), Moritz Schwaibold (66.) und Flo Komenda (72.).

Die vier tabellarischen Verfolger unserer Mannschaft im Meisterschaftsrennen spielten an diesem Wochenende alle gegeneinander unentschieden, sodass man von einem sehr gelungen Spieltag sprechen kann.

Es spielten: Jannik Schülzle, Patrick Mayer, Max Schraitle (63. Jan Becker), Amadou Bah, Chrisse Rau, Moritz Schwaibold, Daniel Burkhardt (46. Alex Greineck), Luis Armbruster (46. Sven Pichler), Jack Rein (46. Flo Komenda), Marcus Becker, Stefan Tilgner

 

TSV Altenburg - SV Walddorf II 2:4 (1:1)

Ebenfalls drei Auswärtspunkte brachte unsere Zweite aus Altenburg mit. Nach schwächerem Beginn und der 1:0-Führung des Heimteams erzielte Luca Häfner (37.) glücklicherweise noch vor dem Wechsel den Augleich. Ein ganz anderes Bild gab der SVW dann in Halbzeit zwei ab. Alex Deile (48.) und Alex Peguero (68.) waren die Torschützen in einer  Phase, in der man den Gegner klar beherrschte und einige Torchancen herausspielen konnte. Erst mit dem Anschlusstor des Gegners 2:3 wurde es nochmal brenzlig, doch Lorenzo Vitale sorgte mit seinem Tor (89.) für die Entscheidung und den 2:4-Endstand.

Es spielten: Thomas Sieber, Luca Häfner (61. Davide Balena), Jannik Jung, Markus Scharr, Julian Wohlfarth, Alex Deile, Danylo Gromovenko, Marcus Belschner (31. Lorenzo Vitale), Alex Peguero, Joni Kießling, Thomas Ammon (63. Lirim Armbruster)

 

Fußball Jugend

 

TSV Pfrondorf - Schönbuch United I 1:9 (1:5)

Die D1 zeigte sich von dem verlorenen Spiel der letzten Woche erholt und gewann in Pfrondorf klar und deutlich. Somit bleibt das Team auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze muss jedoch auf einen Ausrutscher der vorderen Mannschaften hoffen um die Herbstmeisterschaft in der Leistungsstaffel zu erringen.

Es spielten: Nico Wagner, Niklas Mayer, David Schmid, Linas Walker, Ben Paetzold, Luka Maric, Noel Akkoc, Leo Filipovic, Elay Sepe, Chrisi Jesch, Elias Hiby

Schönbuch United II - SGM Degerschlacht/Sickenhausen 4:0 (2:0)

Unsere D2 machte einen großen Schritt Richtung Herbstmeisterschaft und dem damit verbunden Aufstieg in die Leistungsstaffel in der Rückrunde. Am letzten Spieltag der Vorrunde benötigt das Team des jüngeren D-Jahrganges (2010) nun noch einen Punkt in Betzingen für die Kreisstaffelherbstmeisterschaft.

Es spielten: Noah Bez, Enis Pekel, Peter Braun, Maxim Laux, Benedikt Dehner, Cinar Kyose, Jannis Klees, Jonathan Troost, Dorian Osaj, Ivan Dominikovic, Julian Gaiser, Mika Kittelmann, Max Walker