Das vergangene Wochenende war ein sehr erfolgreiches für die F-Jugend des SV Walddorf. Beide Mannschaften durften die Ferien mit einem Fußballturnier ausklingen lassen und fast hätte es geklappt, dass beide Mannschaften einen Turniersieg errungen hätten . . .


F1-Jugend

Die Jungs der F1 waren am Samstag, den 16.02.2013 zu Gast in Kusterdingen. Acht Mannschaften, aufgeteilt in zwei Vierer-Gruppen waren bereit sich den Pokal des Türmles-Fußball-Cup‘s zu holen.

Die Walddorfer zeigten schon in der Vorrunde, dass sie hochmotiviert waren und gewannen  mit viel Teamgeist, tollem Zusammenspiel und Kampfeswillen die ersten beiden Spiele souverän. Durch das ständige Passspiel erarbeiteten sie sich eine Torchance nach der anderen. Und die meisten konnten auch entsprechend als Treffer verbucht werden.
Das dritte Vorrundenspiel gegen den starken FV 08 Rottweil war spannend, jedoch ohne dass der Ball auf einer Seite im Netz landete.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
SV Walddorf - TSV Birkach 4:0
SV Walddorf - TSV Kusterdingen 7:1
SV Walddorf - FV 08 Rottweil 0:0

Somit wurden wir Gruppensieger und trafen im Halbfinale auf die SG Reutlingen.

Wir gingen von einem knappen Ergebnis aus, da Reutlingen bis dahin gut gespielt hatte.
Es kam anders; wir konnten schnell in Führung gehen und bestimmten sodann das ganze Spiel. Wir schafften drei Tore und Reutlingen hatte keine Chance.

Mit so einem Ergebnis freut man sich natürlich aufs Finale.

Nun trafen wir nochmals auf die Mannschaft aus Rottweil und waren gespannt. Auch hier konnten wir ein schnelles Führungstor erzielen. Ein weiteres Tor stärkte unseren Kampfgeist und wir waren fest entschlossen dieses Spiel zu gewinnen. Aber es blieb trotzdem spannend. Und dann schafften die Rottweiler den Anschlusstreffer.
Doch die Jungs ließen sich nicht rausbringen, spielten weiter schönen Fußball miteinander und gewannen verdient 2 : 1.

Der Turniersieg war perfekt, wir hatten den Pokal!

Einfach genial! Es war ein perfekter Spieltag mit viel Spaß beim Spielen und beim Zuschauen. Herzlichen Glückwunsch!

Es spielten: Marvin (T), Tim, Mattis, Leonit, Philipp, Dean, Leonard


                                      



F2-Jugend

Unsere jüngere F-Jugend durfte dann am Sonntag, den 17.02.2013 zum TSV Riederich.

Dieses Turnier war um einiges größer und so waren von ursprünglich 16 Mannschaften sodann 14 Vereine (zwei Siebener-Gruppen) am Start.

Somit hatten wir sechs Vorrundenspiele, die wir alle gewinnen konnten. Das war schon eine tolle Leistung. Alle spielten wunderbar zusammen, passten sehr schön, es lief einfach gut.

Nachstehend die Vorrundenergebnisse:
SV Walddorf - SV Rommelsbach 5:0
SV Walddorf - TSV Riederich I 1:0
SV Walddorf - SF Reutlingen 02 2:1
SV Walddorf - VfL Dettenhausen 5:0
SV Walddorf - TSG Young Boys RT I 1:0
SV Walddorf - SG Altdorf/Raidwangen 3:1    

Verdient wurden wir Gruppensieger mit 18 Punkten und 17 : 2 Toren.

Im Halbfinale trafen wir auf den TSV Musberg. Auch hier konnten wir unsere Superleistung abrufen und gewannen souverän mit 4 : 0.

Geschafft! Das war die Belohnung für unser optimales Zusammenspiel und unseren Kampfgeist. Wir waren im ersehnten Finale und glaubten ganz fest daran auch hier noch erfolgreich zu sein.

Im zweiten Halbfinale spielten die TSG Young Boys aus Reutlingen gegen die Mannschaft aus Pfrondorf. Dabei hatte Reutlingen die Nase vorn und konnte dieses Spiel mit 2 : 0 für sich entscheiden.

Somit trafen wir im letzten und entscheidenden Spiel auf die Reutlinger, gegen die wir schon in der Vorrunde unsere Erfahrungen machen durften. Dort gewannen wir knapp mit 1 : 0.

Es war ein spannendes Finale, doch leider konnten wir unsere Chancen nicht umsetzen und brachten den Ball einfach nicht ins Netz. Die TSG kam selten bis zu unserem Tor, denn unsere Abwehr stand gut. Dann kam es zu einem Torschuss und fast hätte unser Torspieler ihn noch erwischt, doch dann ging der Ball ganz unglücklich doch noch hinter die Linie und wir schafften leider den Ausgleich nicht mehr. Schade!

Liebe F2-ler, ihr habt einen ganzen Tag lang so toll Fußball gespielt und hättet den Turniersieg sicher verdient gehabt. Aber ein zweiter Platz von 14 Mannschaften ist eine ganz tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Es spielten: Jonas (T), Christian, Tommy, Vinzenz, Anton, Ciro, Giuseppe