Und wieder einmal entschied sich das Finale über ein 9-Meter-Schießen und wieder einmal war es unter anderem unser Torspieler Jonas, der mit zwei tollen Paraden wesentlich zum Turniersieg beitrug. Aber auch ein toller Zusammenhalt der Mannschaft, gutes Passspielen und Kampfgeist waren an diesem Tag vorhanden.

Doch von Anfang an. . .

Es waren 12 Mannschaften, in drei Gruppen eingeteilt, am Start.
Wir meisterten die Vorrunde bravourös mit folgenden Ergebnissen:

SV Nehren - SV Walddorf 0:4
TSV Betzingen I - SV Walddorf 0:4
TSV Hirschau - SV Walddorf 0:2

Somit wurden wir Gruppensieger mit 9 Punkten und 10 zu 0 Toren.
Besser ging es nun wirklich nicht.

Dann spielten wir gegen den Gruppenzweiten aus Gruppe A,  die Jungs aus Gönningen. Auch hier war das Ergebnis eindeutig. Das Spiel endete 2 : 0 für die Walddorfer. Der Einzug ins Finale war perfekt. Dort trafen wir noch einmal auf die Mannschaft aus Hirschau. Doch dieses Mal sollte es nicht so einfach werden. Es war ein spannendes Finale mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch ohne Tor. Auch in der sechsminütigen Verlängerung gelang keinem Spieler ein Treffer. Somit kam es zum 9-Meter-Schießen, welches wir knapp mit 2 : 1 Toren für uns entscheiden konnten.

Es war ein tolles Turnier, bei dem unsere jüngeren F-ler mal wieder zeigen konnten, was in ihnen steckt.
Alle waren begeistert und freuten sich über den Sieg!

Es spielten: Jonas (T), Anton, Ciro, Christian, Giuseppe, Tommy, Vinzenz

f2 gomaringen