Auch die Jungs der F2-Jugend durften zu ihrem letzten Staffeltag und gleichzeitig letztem Wettbewerb im Freien zum SV Hülben. Es war ein wunderschöner Herbsttag auf der Alb.
Wie immer zu den Staffeltagen, waren alle 10 Kinder eingeladen und außer  einem erkrankten Kind waren erfreulicherweise alle anderen dabei.

SV Walddorf II - FV Bad Urach II
Da wir eine große Mannschaft waren, konnten zwei Blöcke gebildet werden und alle Kinder hatten gleich viel Spielzeit. Die Jungs kamen anfangs nicht ganz so gut ins Spiel, doch waren die meisten Ballwechsel in der gegnerischen Seite. Ein Durchkommen war jedoch nicht möglich, da die Abwehr von Bad Urach gut stand. Doch dann gelang es Magnus nach einem super Zuspiel den Ball im Tor der Uracher zu versenken. Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer, da das Gegentor nicht lange auf sich warten ließ. Dann gelang Ciro noch ein Tor, nach mehreren verpassten Chancen. Es blieb bis kurz vor der Halbzeit schwierig und dann schaffte Ciro es,  vor Abpfiff zur Pause aus großer Entfernung noch eine „Rakete“ zu versenken.
In der zweiten Halbzeit fanden die Jungs zu ihrer alten Form zurück.
Nach einem Einwurf auf Vinzenz, schoss dieser aus großer Entfernung schräg ins obere Eck und Christian traf von der Mittellinie. Danach gab es kein Halten mehr. Die Bad Uracher Abwehr schmolz förmlich dahin und unsere Jungs nutzen ihre Chancen ein um das andere Mal zum Endstand von 11:3.

SV Walddorf II - SV Hülben II
Im zweiten Spiel durften wir gegen den Gastgeber, den SV Hülben antreten.
Diesmal lief es von Anfang an besser. Die Pässe klappten gut und auch mit dem Tore schießen taten sich die Jungs leichter. Fast alle Chancen wurden, dank sehr guter Vorlagen verwandelt und Jonas unser Torspieler hatte nicht viel zu tun. Das war natürlich auch unserer guten Abwehr (Tommy stand wie eine „Wand“) zu verdanken. So trafen unsere Stürmer Anton dreimal, Christian zweimal und Magnus und Ciro jeweils einmal zum Endstand von 7:0.
Alle gaben wieder einmal  ihr Bestes, doch Magnus machte heute ein ganz besonders tolles Spiel und wurde mit vier Toren belohnt.

Es spielten:
Jonas (T), Anton (3), Christian (3), Ciro (3), Giuseppe (2), Magnus (4), Nils, Tommy, Vinzenz (3)

Fazit:
In der Vorrunde wurden alle Spiele deutlich gewonnen, was einer super guten Leistung entspricht. Jungs, wir sind stolz auf Euch! Weiter so!