Hörmann Comeback bei Derbysieg der B Junioren

Tore: 1:0 M. Belscher (15.), 2:0 k. A. (19.), 3:0 D. Dieter (28.), 4:0 M. Belscher (50.), 5:0 N. Hörmann (76.)
 
Am vergangenen Sonntag spielten unsere Jungs gegen die SGM Pliezhausen. Endstand 5:0. Das ist am besten das einzige was wir über das allgemeine Spiel zu sagen haben. Kommen wir nun zum erfreulichen Teil. Nils Hörmann gab nach neun Monaten Verletzungspause (Kreuzbandriss) sein Comeback. Und wie sollte es auch anders sein, erzielte er nach einem unwiderstehlichen Sololauf Marke Nils den 5:0 Endstand. Wir freuen uns sehr das er wieder dabei sein kann, denn er hat allein bei diesem Spiel wieder gezeigt, das er du seine Schnelligkeit, Spielintelligenz, Technik und Mannschaftsdienlichkeit ein entscheidender Faktor in Endspurt sein kann.
Zudem möchten wir ihm danken, da er die komplette Zeit seiner Verletzung den Job des Betreuers gewissenhaft ausgeführt hat. Einerseits verlieren wir einen tollen Betreuer Marke Heinz Heimann und Achim Wohlfarth, anderseits gewinnen wir einen super Spieler hinzu.

Es spielten: Marco Knoblauch (TW), Louis Labenski, Niklas Sumser, Jan Roller, Patrick Arbele, Jack Rein, Dennis Dieter (C/1 Tor), Fabian Sulz, Moritz Pawera (1), Danylo Gromovenko, Marcus Belschner (2), Noah Maihöfer, Nils Hörmann (1), Janis Barth, Fabian Schween