Serie ausgebaut!!!

Tore: 1:0 Jonathan Kießling (8.), 2:0 Jonathan Kießling (64.), 2:1 ET Davide Balena (78.)

In einer sehr durchwachsenen B-Liga Partie waren die Jungs aus Walddorf  besser im Spiel und in den ersten Spielminuten deutlich überlegen. Aus dieser Überlegenheit folgte relativ schnell die 1:0 Führung durch Jonathan Kießling, der einen schönen Diagonalball von Kone mit einem schönen Linksschuss zur Führung vollendete. Danach kamen jedoch die Gäste besser in die Partie und hatten bis zur Pause mehrere klare Torchancen, konnten diese jedoch nicht zum verdienten Ausgleich nutzen. Nach der Pause wieder dasselbe Bild von Durchgang eins. Walddorf begann stark und erhöhte auf 2:0. Wieder war es Kießling, der zwei Abwehrspieler stehen ließ und den Ball ins obere rechte Eck versenkte. Danach vergaben unsere Jungs mehrfach beste Torchancen und luden Altenburg ein, den Anschlusstreffer durch ein unglückliches Eigentor zu bekommen. Dies war auch der Schlusspunkt in einer unauffälligen Kreisliga B-Partie.

Fazit: Unsere Zweite macht da weiter wo sie letzte Woche aufgehört hat und klettert somit in der Tabelle völlig verdient auf den 6. Platz.

Aufstellung:
SV Walddorf II: Bezner, Balena, Baur, Kämmerle, Kone, Bux, Atmaca (75. Jung), Speier, Kießling, Hustedt (26. Mydlak), Russom
TSV Altenburg: Grobis, Rauscher, Reebig, Imperatore, Quang, Keune, Dietrich (87. Holder), Pross, Pacia (27. Eckert), Öksüz, Müller