Zum vorletzten Hallenturnier der Saison ging es für unsere beiden F-Jugend Jahrgänge am vergangenen Sonntag nach Mittelstadt.

Am Vormittag spielte unser 2011er Jahrgang in einer Fünfergruppe um den Finaleinzug. Durch einige tolle Spiele schaffte es die Mannschaft sich den Gruppensieg zu sichern.
Im Finale gegen die Reutlinger Juniors mussten wir uns dann leider knapp geschlagen geben.
Auch wenn die Jungs zunächst natürlich die Köpfe hängen liesen ist der zweite Platz ein toller Erfolg! Unsere Jüngeren haben sich über die Hallensaison super entwickelt und wurden von Turnier zu Turnier besser. Das wird durch zwei Finalteilnahmen in den letzten beiden Wettbewerben mehr als deutlich!

Am Nachmittag folgte der 2010er Jahrgang und gab sich ebenfalls keine Blöße. Mit 17:2 Toren und ohne Punktverlust qualifizierten wir uns souverän fürs Finale gegen den TSV Sondelfingen.
Dort gingen wir in nicht mal zwei Minuten durch ein wunderschön heraus gespieltes Tor unter Beteiligung aller fünf Spieler sowie eine feine Einzelleistung mit 2:0 in Führung.
Damit war die Partie dann auch schon gelaufen, der Gegner hatte keine richtige Torchance, am Ende stand ein 4:0 auf der Anzeigentafel.
Mit fünf (!!) Turniersiegen in Folge können wir auch in diesem Jahr wieder mehr als zufrieden sein.

Den Abschluss der Hallensaison für alle Walddorfer Jugendmannschaften bildet der Schönbuch-Jugendchampionscup in Dettenhausen am letzten Februarwochenende.