Die E2 holt sich den Auswärtssieg

Am vergangenen Samstag (29.09.2018) hatte die E2 ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Wir waren zu Gast bei der TSG Reutlingen IV. Unser heutiger Kapitän Louis erwischte einen Sahnetag und trug seine Mannschaft zum ersten Auswärtssieg der noch jungen Saison.

Die TSG Reutlingen praktizierte über die gesamte Spieldauer ein extrem aggressives Pressing, mit dem wir zum Teil so unsere Probleme hatten. Gleich beim ersten Ball auf unsere Abwehrspieler kamen 3 – 4 Reutlinger schnell nach vorne und unterbanden so unser Aufbauspiel. In der 5. Minute gelang es uns dann zum ersten Mal richtig, diese erste Linie zu überspielen. Nachdem Louis mit dem Ball am Fuß über den halben Platz gesprintet war, konnte er zum 1:0 für den SV Walddorf einnetzen. Auch danach das gleiche Bild. Die TSG Reutlingen stand hoch und wir konnten dann gefährlich werden, wenn wir die erste Linie überspielt hatten. In der 10. Minute konnte Louis nur mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. David ließ sich die Chance nicht entgehen und erhöhte auf 2:0. Erneut dem heute wieder starken Louis war es vorbehalten, nach einem tollen Solo das 3:0 zu erzielen. Wer gedacht hatte, wir würden nunmehr das Spiel kontrollieren sowie Ball und Gegner laufen lassen, sah sich leider getäuscht. Ein unnötiger Ballverlust beim gegnerischen Pressing ermöglichte der TSG in der 16. Minute bereits den Anschluss zum 1:3. Bei einem unser seltener werdenden Vorstöße konnte Adrian in der 20. Minute mit einer tollen Bogenlampe das 4:1 erzielen. Leider leistete man sich kurz vor der Halbzeit nochmals eine Unkonzentriertheit, so dass man mit einem 4:2 zum Pausentee ging.
In der zweiten Halbzeit nach wie vor das gewohnte Bild, nur dass es uns immer seltener gelang, den Ball kontrolliert nach vorne zu tragen. Aus einem dieser Vorstöße resultierte dann in der 44. Minute das 5:2, als Adrian einen langen Ball erlaufen und diesen am Torwarte vorbei ins Tor legen konnte.

Es spielten:
Nico Wagner, Marlon Schübel, David Brülls,  Moritz Mayer, Louis Schwinn, Chrissi Jesch, Ben Paetzold, Alex Brülls, Adrian Rabausch

Am kommenden Samstag stehen auf dem Waldddorfer Sportplatz zwei Topspiele auf dem Programm. Unsere E1 empfängt als aktueller Spitzenreiter den Tabellenzweiten aus Gomaringen, der ebenfalls alle seine Begegnungen gewinnen konnte. Die E2, aktuell auf Platz 2, empfängt den punktgleichen Tabellenführer SGM Sveti Sava Reutlingen. Und unsere E3 wird alles dafür tun, bei den Sportfreunden aus Reutlingen den ersten Sieg zu erringen.