An vergangenen Samstagmorgen war der FC Mittelstadt 1 zu Gast. Mittelstadt kam besser ins Spiel, gewann viele Zweikämpfe und belohnte sich früh mit der verdienten Führung.

Die Heimmannschaft tat sich sehr schwer und musste sogar den zweiten Gegentreffer hinnehmen.
Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit kam die Mannschaft des SV Walddorf in Fahrt. In der 28. Minute setze Giuseppe auf der rechten Seite ein Dribbling an, lässt drei Gegner stehen und schließt aus spitzen Winkel ins kurze Eck ab.

Nach der Halbzeit hat sich die Mannschaft aus Walddorf viel vor genommen. Die Abwehr um den stark spielenden Abwehrchef Finn stand sicherer, man gewann die entscheidenen Zweikämpfe Mittelfeld und das Team um Kapitän Erik konnte sich einige Torchancen erspielen. Wie auch in der 47. Spielminute, als Erik, Giuseppe und Mika mit einer herrlichen Passstafette die komplette Abwehrreihe der Gäste ausspielten und Erik den mittlerweile mehr als verdienten Ausgleich zum 2:2 machten.
Nun war auch der letzte Spieler des SV Walddorf aufgewacht - man wollte mehr!
Jeder kämpfte für jeden, man gab den Ball regelrecht nicht mehr her. Die schnelle Offensive wurde mit herrlichen Pässen bedient, jedoch wurden die Chancen nicht konsequent genutzt. Die Größte hatte Philip, als er nach einem schönen Steilpass von Giuseppe frei vor dem Torspieler den Ball nicht aufs Tor brachte.
Nicht desto trotz konnte man sehr zufrieden sein, da man nach einer unterirdischen ersten Halbzeit und einem 0:2 Rückstand Moral zeigte und als Mannschaft alles unternahm um die Niederlage zu verhindern.

Es spielten:
Urs H.; Ala A.; Luca S.; Micha S.; Timo T.; Dennis L.; Erik M. (1); Giuseppe R. (1); Philip S.; Mika B.; Nikolaj J.; Jarne R.; Finn K.