Am Samstag, 28.10.2017, empfingen unsere Jungs den TSV aus Sondelfingen.

Nach der bitteren Pleite in der Vorwoche in Dettingen wollte man unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Die Jungs machten es in der ersten Halbzeit sehr gut, hielten gegen den spielerisch überlegenen Gegner super dagegen und ließen wenig bis gar keinen Chancenaufbau zu. Stattdessen blieben die Walddorfer immer wieder durch schnelle Konter gefährlich, wie durch Moritz, der in der 5. und 10. Minute durch Aaron schön in Szene gesetzt wurde und alleine auf den Torwart zulief. Doch es fehlte einfach das Glück an diesem Tag.
In der 25. Minute verunglückte unserem Torspieler Marco ein langer Ball und landete bei einem der Sondelfinger Stürmer, der nur noch einschieben musste.
In der 2 Halbzeit stand der SVW dann deutlich höher und griff früh an. Resultate waren allerdings viele Abschlüsse, ein Dutzend Ecken, Freistöße - doch es gelang einfach kein Tor. Kurz vor Schluss war es dann ein schön raus gespieltes Tor gegen weit aufgerückte Walddorfer, der die Vorentscheidung 0:2 (Minute 66) entschied.

Fazit:
Die Leistung und Einstellung war sehr gut das Trainerteam war insgesamt mit der Partie zufrieden. Leider ist der Fußball nicht immer ganz gerecht. Aber mit dieser Leistung wird man auf alle Fälle noch einige Punkte holen.

Großen Dank gilt an Philipp Till und Giuseppe aus der D-Jugend, die super unterstützten.

Es spielten:
Marco, Florian (40. Till), Julian, Jan, Mika, Simon, Tim (58. Eric), Fabian (40. Philipp), Maxi (58. Giuseppe, Aaron, Moritz