10.07.2010

Wegen einem zu wenig geschossenen Tor schieden wir am Samstag beim Turnier in Derendingen in der Vorrunde aus. Wir starteten schlecht ins Turnier und hatten viel Glück im ersten Spiel,

27.06.2010
Mit 2 Mannschaften nahmen wir an unserem eigenen Turnier in Walddorf teil. Leider schieden beide Mannschaften schon in der Vorrunde aus.

SV Walddorf – VfL Pfullingen 2:7

SV Walddorf - TSV Eningen 1:6

Ohne ein Erfolgserlebnis kehrten wir vom verregneten Pfullinger Spieltag zurück.

Im ersten Spiel gegen den VfL Pfullingen lagen wir zur Halbzeit schon mit 1:3 zurück. Am Ende verloren wir gegen die beste Mannschaft in unserer Staffel mit 2:7.

Einen hervorragenden 2.Platz konnte unsere F2 , die mit 3 Spielern des älteren Jahrgangs ergänzt wurde, beim F-Jugendturnier in Dußlingen erzielen.
Im ersten Spiel des Turniers trafen wir, gefühlt zum 10.mal in dieser Runde, auf den TSV Eningen.

Am letzten Samstag fand bei uns auf dem Sportgelände Weiherwiesen ein F-Jugend/Bambini Spieltag statt. Bei kaltem und nassem Wetter wurden insgesamt 8 Stunden Fußball gespielt.

Am letzten Samstag fand bei uns auf dem Sportgelände Weiherwiesen ein F-Jugend/Bambini Spieltag statt. Bei kaltem und nassem Wetter wurden insgesamt 8 Stunden Fußball gespielt.

SV Walddorf  –  SV Wannweil         1:4
SV Walddorf  -   SV Rommelsbach   0:6
SV Walddorf  –  TSG Reutlingen      6:0

Mit zwei ganz schwachen Spielen sind unsere großen der F-Jugend in die Spieltagerunde gestartet. Ohne in die Zweikämpfe zu gehen und ohne Laufbereitschaft kann man kein Fußballspiel gewinnen.

Mit unserer schlechtesten Turnierleistung, was den Einsatz und das Spielerische betrifft, haben wir uns aus der diesjährigen Hallensaison verabschiedet. Mit einer deftigen 0:3 Schlappe gegen die Gastgebende TSG aus Reutlingen begann das Turnier für uns unfassbar schlecht.

Wegen mehrerer Absagen, mussten Timo, David, Dennis und Fabian nach Neckartailfingen, ihr zweites Turnier an diesem Wochenende spielen. Im ersten Spiel ging es gegen den TSV Grafenberg 1. Die Jungs spielten in der kleinen Halle sehr engagiert und gewannen durch Tore von Fabian (5) und Dennis (3) mit 8:0.

An diesem Wochenende hatte unsere F2 zwei Turniere.

Das erste fand in der neu gebauten Halle in Neckartailfingen statt. Durch Krankheiten und Absagen haben wir leichte Probleme für beide Turniere Teams zusammenzustellen. Dank der Bambinis, die uns ihren Simon bereitstellten und natürlich dank Simon selber,

Mit einem Ausscheiden nach der Vorrunde endete unser Auftritt beim Turnier in Riederich.
Dabei begann das Turnier ganz gut, mit einem Sieg gegen den SV Würtingen.

Mit einer spielerisch durchwachsenen aber starken kämpferischen Leistung konnten unsere Jungs ihren ersten Turniersieg feiern.
Im ersten Spiel gegen die Gastgeber aus Mittelstadt konnten wir, trotz zweimaliger Führung, mit Glück ein Unentschieden erreichen. Nach diesem wenig überzeugenden Beginn trafen wir auf die TuS Metzingen. Diese Match begann sehr unglücklich für uns mit einem Eigentor in der Anfangsphase. Am Ende konnten wir die Partie aber noch zu unseren Gunsten drehen.

Wir hatten uns entschlossen mal ein Turnier auf der Alb zu spielen. Nach der  Anreise durch ein starkes  Schneetreiben konnte es losgehen.

Im ersten Spiel gegen den FC Bleichstetten/Lonsingen hatten wir nur am Anfang Probleme. Am Ende waren wir mit 5:0 erfolgreich, wobei die beiden „Jungen“ Dennis Dieter und Timo Kaiser auch jeweils einen Treffer erzielen konnten.

In unserem ersten Spiel, war der KV Plieningen2 unser erster Gegner. Und der machte von Anfang an sehr viel Druck. Dem erwehrten wir uns dann schnell und erzielten durch Jerome die Führung. Kurz darauf erhöhte Dennis auf 2:0. Durch einen Stellungsfehler in der Abwehr kamen die Plieninger ran,

Mit 2 Mannschaften waren wir am Wochenende beim Turnier der Spvgg Stetten vertreten. Dabei halfen uns 3 Spieler des Jahrgangs 2002 aus.
Die erste Mannschaft konnte ihre Vorrunde klar mit 3 Siegen und 16:2 Toren und teilweise hervorragenden Fußball, gewinnen.

Widerrum mit einem tollen 3.Platz konnten wir vom zweiten Turnier in diesem Jahr zurückkehren. Obwohl wir keinen guten Fußball gespielt haben, beendeten wir das Turnier ungeschlagen.

Einen tollen Start ins neue Jahr konnten wir mit einem hervorragenden 3.Platz beim Turnier des TSV Eningen erzielen.

Wobei wir sehr schwer in das Turnier starteten. Im erste Spiel gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber konnten wir mit ach und krach ein 1:1 erreichen. Das zweite Vorrundenspiel fand nur auf das Tor des FV Bad Urach II statt.

Unser Zweites Hallenturnier fand ebenfalls in der BZN-Halle in Rommelsbach statt. Wiederum haben wir eine sehr starke Gruppe bekommen. Im ersten Spiel hieß der Gegner TSV Eningen.

Wiederum mit 2 Siegen zum Auftakt, gegen den TSV Eningen mit 1:0 und 5:0 gegen den Fv Bad Urach II, konnten wir einen guten Start in das Turnier hinlegen.

Einen klasse Start, mit zwei 4:0 Siegen gegen Pliezhausen und Gomaringen, legten unsere Jungs beim Turnier des TSV Sondelfingen hin. In diesen beiden Partien zeigten, die Großen der F-Jugend, das sie richtig guten Fußball spielen können.

Im Vorraus war schon klar das es ein sehr hartes Turnier wird. Mit Nehren, Mähringen, Betzingen und Münsingen haben wir eine Hammer Gruppe erwischt.

SV Walddorf – TG Gönningen 3:1
SV Walddorf - TSG Reutlingen 4:3

Trotz regnerischen Herbstwetter kehrten wir mit einem strahlenden Lächeln, dank zweier Siege,

In buchstäblich letzter Sekunde sind unsere Großen der F-Jugend in der Vorrunde am späteren Turniersieger SV Auingen gescheitert. Im letzten Gruppenspiel gegen Auingen hätte uns ein Unentschieden zum Weiterkommen gelangt.

SV Walddorf  –  TSV Betzingen   6:1
SV Walddorf  -  TSV Dettingen/E 3:2

Mit einer hundertprozentigen Steigerung gegenüber dem vorangegangenen Spieltag konnten wir die ersten Punkte in dieser Runde einfahren.