F-Jugend - Heimturnier in Walddorfhäslach am 30.06.2013

Am Sonntag war es endlich soweit! Alle freuten sich auf das „eigene“ Turnier und die Ziele waren hoch gesteckt.


F2-Jugend
Die jüngere F-Jungend durfte am Vormittag beginnen. Damit alle Kinder der F2 viel spielen können, meldeten wir zwei Mannschaften. Leider sagten dann doch einige ab und wir baten die Bambinis um Unterstützung. Drei Bambinis freuten sich dann riesig mit den „Großen“ spielen zu dürfen. Vielen DANK für euer Kommen!

Das Wetter war optimal für ein Fußballturnier und alle 15 Mannschaften waren am Start.

Es wurde eine Vorrunde mit jeweils vier Spielen ausgetragen.
Leider erreichte unsere zweite Mannschaft die Zwischenrunde nicht und beendete das Turnier mit dem 11. Platz.

Anders bei der ersten Mannschaft. Diese konnte die Vorrunde souverän mit vier Siegen als Gruppenerster beenden. Dann kam die zweite Runde. Diese musste möglichst auch sehr gut beendet werden um sich einen Platz im Finale zu sichern. Auch das gelang den Walddorfer Jungs sehr gut mit einem Unentschieden und zwei klaren Siegen.

Das Finale war perfekt und die Freude groß. Nun noch einmal alles geben und das Ziel war greifbar nah. Der Finalgegner waren die TSG Young Boys I. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften waren hochmotiviert und mobilisierten noch einmal alle Kraftreserven. Kurz vor Schluss führten unsere Jungs 2 : 1. Dann übersah der Schiedsrichter leider ein grobes Foul im Strafraum vor unserem Tor. Unser Spieler wurde zu Boden gerissen und der Young Boy-Spieler schoss Sekunden später das 2 : 2. Unmittelbar nach Spielende kam es sodann zum Neun-Meter-Schießen, bei dem unsere Jungs ganz knapp das Nachsehen hatten. Das Finale endete 6 : 7 für die Young Boys und somit erreichten wir einen tollen 2. Platz.

Ihr alle habt super gespielt und gekämpft und sicher sehr viel Spaß gehabt.

Es spielten: Jonas (T), Yusuf (T), Christian, Finn, Tommy, Eric, Vinzenz, Nikolaj, Anton, Ciro, Giuseppe, Corin, Julian, Xaver


F1-Jugend

Nicht ganz so erfolgreich verlief das Turnier bei der älteren F-Jugend.
Bei der F1 waren insgesamt 20 Mannschaften am Start.

Auch hier stellte der SVW  zwei Mannschaften, damit alle Spieler möglichst viel Spielzeit hatten.

Auch hier schaffte eine Mannschaft die zweite Runde nicht und schied nach der Vorrunde aus. Sie erreichte die gleiche Platzierung, wie die jüngeren „Kollegen“, den 11. Platz.

Der SV Walddorf II war etwas erfolgreicher. Nachdem sie die Vorrunde souverän gewonnen hatten, waren die Erwartungen groß. Doch leider klappte es in der zweiten Runde nicht wie erwartet. Sie kamen über ein Unentschieden und zwei knapp verlorene Spiele nicht hinaus. Am Ende belegten sie den 7. Platz. Von Freude keine Spur. Die gesteckten Ziele waren einfach höher und nicht annähernd erreicht.

Ziemlich enttäuscht beendeten 13 Jungs das mit hohen Erwartungen gespickte Heimturnier.

Aber verlieren gehört auch zum Sport und die Devise heißt: nicht aufgeben, weiter kämpfen!

Es spielten: Marvin (T), Hans (T), Tim, Mattis, Maximilian, Carlos, Hans, Philipp, Dean, Efe, Philip, Leonard, Edion


Ein großes Dankeschön an alle Helfer (Eltern, Verwandte, Freunde) und Unterstützer, die dieses tolle Turnier möglich machen. Es hat alles super funktioniert und jeder hat mit angepackt. Vielen Dank dafür!
Auch ein ganz großes Dankeschön an unsere Jugendleitung, Vereinsmitglieder und den Förderverein WH, die „unseren“ Tag unterstützt haben.

Unsere  Jungs freuen sich immer sehr auf den Volksbank-Cup!

Nachdem wir unsere Staffeltage erfolgreich hinter uns gebracht haben, waren wir am Samstag, den 22.06.2013 zu Gast bei der SGM Pliezhausen in Gniebel.

Am Samstag, den 23.03.2013 waren die F1 und am Sonntag, den 24.03.2013 die F2 zu Gast beim VfL Sindelfingen zum 3. BB-Beyer-Cup.

Und wieder einmal war es ein sehr erfolgreiches Fußballwochenende für die F-Jugend des SV Walddorf. Und wieder wären wir fast mit beiden Mannschaften Turniersieger geworden...  Am Sonntag, den 24. Februar 2013 waren wir zu Gast bei der SpVgg Aidlingen.

Das vergangene Wochenende war ein sehr erfolgreiches für die F-Jugend des SV Walddorf. Beide Mannschaften durften die Ferien mit einem Fußballturnier ausklingen lassen und fast hätte es geklappt, dass beide Mannschaften einen Turniersieg errungen hätten . . .

Und wieder einmal entschied sich das Finale über ein 9-Meter-Schießen und wieder einmal war es unter anderem unser Torspieler Jonas, der mit zwei tollen Paraden wesentlich zum Turniersieg beitrug. Aber auch ein toller Zusammenhalt der Mannschaft, gutes Passspielen und Kampfgeist waren an diesem Tag vorhanden.

Endlich war es soweit! Am vergangenen Sonntag durften wir zu Hause um die Tore, Punkte und Medaillen bzw. um die Pokale kämpfen. Die Heimspiele sind immer eine ganz besondere Herausforderung, der Anspruch ist groß, aber auch die Motivation. Wir freuten uns alle sehr darauf.

Hochmotiviert fuhren wir am Samstag zum Hallenturnier nach Ehningen.

Am Samstag, den 19.01.2013 fand in Reutlingen die Endrunde des WfV-JuniorCup’s statt und wir durften mit unserer F1-Mannschaft dabei sein.

Die F1-Jugend hatte ihre Vorrunde des WFV Junior-Cups am 08.12.12 in Münsingen.

Am Samstag, den 01.12.2012 durfte unsere jüngere F-Jugendmannschaft in Walddorf um den Einzug in die Endrunde des WVF Junior-Cup spielen.

Vergangenen Samstag waren wir zu Gast bei unseren Nachbarn in Pliezhausen.

Am vergangenen Sonntag fuhren wir mit einer jahrgangsgemischten F-Jugendmannschaft zum F1-Hallenturnier nach Waldenbuch.

Kurz vor Ende der Freiluftsaison luden wir den SV Bonlanden nach Walddorf zu einem Freundschaftsspiel ein.

Auch die Jungs der F2-Jugend durften zu ihrem letzten Staffeltag und gleichzeitig letztem Wettbewerb im Freien zum SV Hülben. Es war ein wunderschöner Herbsttag auf der Alb.

Der SV Walddorf reiste zu diesem Staffeltag mit 11 Spielern an. Ziel war es, noch einmal allen Kindern der F1 die Gelegenheit zum Mitspielen zu geben.

Der zweite Spieltag in der Staffel stand an. Das Wetter war leider wieder nicht so berauschend, aber einen richtigen Fußballspieler macht das ja bekanntlich nichts aus.

Endlich war es wieder soweit. Für die F-Jugenden stand der erste Spieltag nach den Ferien an. Alle waren schon ganz heiß darauf und freuten sich sehr. Möglichst alle Kinder sollten teilnehmen und wurden eingeladen.

f

Hinten v.l.n.r.:

Trainer Lorenzo Vitale, Edion Emini, Maximilian Schindler, Mattis Weimann, Dean Kanalas, Marvin Jäger, Leonard Roth, Philipp Sulz, Tim Müller, Carlos Haselhoff, Trainer Andreas Borchert

Vorne v.l.n.r.:

Christian Borchert, Anton Geppert, Jonas Wendt, Nils Marquardt, Magnus Jerabek, Giuseppe Romano, Luis Raissle, Vinzenz Roth, Ciro Corbisiero

Es fehlen:
Alessio Zeh, Leonit Kelmendi, Tommy Schnitzler, Trainer Axel Weimann

Trainer / Betreuer:

vitale
borchert     roth
Lorenzo Vitale
Tel.: 0157-79693303
Andreas Borchert
Tel.: 07127-955533
Kathrin Roth
Tel: 0174-9925299