19. Spieltag: 08.03.20 SV Walddorf - SV Degerschlacht 1:1

Trotz Personalengpass bot die Mannschaft eine weitere überzeugende Leistung gegen ein Topteam der Liga. Unnötig und ärgerlich: Wieder musste man kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer hinnehmen und sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Wie schon in der Vorwoche gegen Riederich war die Erste auch gegen Degerschlacht das aktivere Team und ein Sieg zum Greifen nah!

Co-Spielertrainer Sven Pichler brachte den SVW in Minute 13 nach einer Balleroberung des starken Max Schraitle verdient in Führung. Leider konnten weitere gute Möglichkeiten durch Fabian Gaiser und des einsatzfreudigen Robin Schraitle nicht zu einer komfortableren Führung genutzt werden. Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich die Kontrahenten, die Angriffe beider Teams blieben meist in den jeweiligen Abwehrreihen hängen. Eine Unachtsamkeit genügte den Gästen aus Degerschlacht und Uphoff glich in der 85. Minute zum 1:1 Endstand aus.

Es spielten: Jahraus, Becker, Bah, M. Schraitle, Gschwind, Schwaibold, Tilgner, D. Balena, Pichler (66. Ringwald), Gaiser, R. Schraitle (88. Stadelmaier)

Coach Benny Link zum Rückrundenauftakt:

"Ich bin mit Leistung und Einsatz des Teams in beiden Spielen absolut einverstanden. Jeweils eine Remis gegen diese starken Gegener hätten wir im Vorraus bestimmt unterschrieben; im Nachhinein wäre aber sicher mehr möglich und verdient gewesen. Nach der holprigen Vorbereitung bin ich aber positiv gestimmt, was die kommenden Wochen anbelangt."